Goldblitz Goldfisch Matte

ab 19.95€ 
inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferumfang:

  • Goldblitz Goldfisch Matte: 520mm x 295mm x 2mm (Riffel bis +5mm) (4 Segmente)
  • optional: Halber Fisch (260mm x 295mm x 2mm) (Riffel bis +5mm) (2 Segmente)
  • optional: Drittel Fisch (520mm x 95mm x 2mm) (Riffel bis +5mm) (Längsschnitt für Auswaschsystem 10cm)

Empfohlenes Zubehör:

Für feineres Gold oder vorgesiebtes Material ist eventuell die Goldblitz Auswaschmatte (eigene Produktion) die bessere Alternative! Die Auswaschmatte kann sowohl als Fangsystem als auch als echte Auswaschmatte verwendet werden!

Grundlagen

Über Gummimatten ist hinreichend diskutiert worden und hier ist unser Beitrag zum Chaos am Markt: Der Goldblitz Goldfisch (eigene Herstellung!). Diese Gummimatte besteht aus NBR mit einem fischschuppenähnlichem Muster von nicht hinterschnittenen Riffeln. Die Farbe ist Nachtblau und die Basisgröße ist 520 mm x 295mm x 2mm. Auf dieser Matte sind dann zwei verschiedene Riffel aufgebracht: einmal die großen 5mm Riffel und dann noch die kleineren 3mm Riffel.Der Preis pro cm Matte liegt für den ganzen Goldfisch bei 0,58€ pro Zentimeter!

Gesamtkonzept

Warum noch eine Gummimatte? Einfache Antwort: schmeißt den Goldfisch mal in den Bach, und schaut selber! Die Matte implementiert folgende Ideen:

  • Optimaler Kontrast. Oft wird (aus technischen oder preislichen Gründen) eine schwarze Matte verwendet. Wir verwenden auch schwarze Matten, waren aber nie 100% zufrieden damit, da man auf einer schwarzen Matte den schwarzen Sand nicht sieht und somit oft keine Ahnung hat, ob der letzte Eimer jetzt "taub" war oder hochpotent! Also haben wir uns eine Farbe gesucht, die alle Anforderungen an den Kontrast befriedigt und heraus kam: Nachtblau! Blau, da es den optimalen Kontrast zu Gold/Gelb hat und ein Dunkelblau um den optimalen Helligkeitskontrast zu geben, ohne den black sand zu verschlucken.
  • Optimaler Rückhalt: Hier gibt es gleich eine Einschränkung. Für Extremflitter (also z.B. ein Längen/Dicken Verhältnis von >20) würden wir zumindest ein zusätzliches Rückhaltesystem (Miner's Moss + Streckgitter oder zur Not ein Feinriefengummi) empfehlen. Bei Verhältnissen darunter (das sollten ca. 95% aller Flitter sein), ist der Rückhalt jedoch top (siehe Bild unten in Aktion im Prototypen der Auswaschrinne. Das ist Rheingold < 0,2mm! Hält also auch dies ganz gut zurück!). Der besondere Vorteil des Systems liegt aber darin, dass die Matte sehr rein auswäscht. Man kommt bei richtiger Einstellung bis auf das Blei runter, also "Magnetit ade!". Das Ergebnis hängt aber auch vom lokalen Material ab. Meine Prüfsande aus Rhein, Salzach und Enns gehen aber super!
  • Optimaler Geschwindigkeitsbereich: Viele Matten haben, durch viel zu enge Abstände der einzelnen Riffelsysteme (z.B. die "Miracle Mat"), ein sehr eingeschränktes Spektrum an möglichen Fließgeschwindigkeiten. Es ist klar: Sind die Riffel zu eng und die Strömung für den Abstand zu stark, "überspringt" der Wirbel das folgende Rückhaltesystem und das Material bleibt liegen (Hängt von der Geschwindigkeit und vom Verhältnis Höhe/Abstand der Riffel ab. Deswegen klappt das z.B. bei Feinriefengummi ganz gut, da die Riffel so flach sind). Deswegen haben wir auf ausreichenden Platz hinter den Riffeln geachtet. Lieber einen Riffel weniger, aber dafür für alle Umstände gerüstet sein, ist hier die Devise! In meinem Strömungskanal konnte ich selber bei extremen Strömungen kein Überspringen beobachten (obwohl ich genau hin gesehen habe ;-)
  • Optimale Querspülung: Als einzige Matte auf dem Markt kann unsere Matte Querwirbel erzeugen, die flach auf dem Mattenboden liegen. Hierdurch wird die optimale Konzentration erreicht, da sich nur sehr wenige Verstecke bilden, in denen sich das Magnetit verkriechen kann.
  • Optimales Material: Wie verwenden erneut nur hochwertige Materialien. Wir haben die Form auf NBR Kautschuk mit 60 Shore Härte ausgelegt. Dabei ist der Boden noch fest genug, um auch mit einfachen Klebern verklebt werden zu können, aber nicht so dick,. dass das Gewicht zu groß wird. Die Matte wiegt 620g und ist damit ein absolutes Leichtgewicht unter den Auswaschmatten.
  • Optimale Verarbeitungsmöglichkeiten: Die Matte ist hinten aufgeraut, so dass sie nach einer kurzen Reinigung mit Waschbenzin etc. sofort ohne Schleifen verklebt werden kann. Dabei ist die Matte so ausgelegt, dass die Rückhaltesysteme sich quer alle 49mm und längs alle 130mm wiederholen. Die Matte kann also problemlos in 5, 10, 15, 20, 25 und 30cm Rinnen verklebt werden. Die ganze Matte hat vier Segmente in Längsrichtung, die sich alle 130mm wiederholen. So passt ein Segment mit voller Breite z.B. genau vorne in die Elvo (Oh Wunder!!) und ein 246mm x 130mm Segment genau in die Universal (Noch ein Wunder!!). Anders herum gesagt: wer eine 10cm-Rinne bauen will, kann mit einem Goldfisch dreimal vier Segmente verbauen und kommt somit auf eine Länge von immerhin 3x 520mm = 1560mm. Hintereinander verklebte Matten sollten mit einer schmalen Silikonfuge gefügt werden, damit keine Flitter verloren gehen. Ist also extrem modular, die Matte.
  • Optimale Riffel: Es gibt zwei Riffelgrößen auf der Matte. Die kleinere ist 3mm hoch und ist besonders als Vorschauelement geeignet, da sich hinter diesem Riffel keine größeren black sand Anhäufungen ansammeln können. Natürlich fängt auch der 3er optimal! Die größeren Riffel sind mit 5mm schon echte Hindernisse und sammeln das Material in größeren Mengen an. Zu beachten ist jeweils, dass das Material hinter diesen Riffeln stetem Stress ausgesetzt wird: die Querwirbel schieben das Material immer wieder aus der Ruheposition und ermöglichen es den leichten Bestandteilen, zu verschwinden.

Oben ist ein Bild von meiner Prototyp-Auswaschrinne, die nur 10 cm breit ist und der Prototyp-Gummi ist auch noch schwarz. Hier ist aber der Goldfisch in Aktion zu sehen, wenn auch der Prototyp-Gummi in Schwarz. Man sieht sehr gut das Rheingold, dass sich hinter den Fischschuppen sammelt, insofern muss ich meine Aussage zum feinen Gold von oben revidieren, das klappt wirklich ganz gut! Im Forum blogge ich gerade die Entstehung eines neuen Produkts, da gibt es noch mehr Bilder vom Goldfisch. Der Link ist hier , eventuell müssen sie sich aber vorher im Forum einloggen (Zugänge gibt es gratis und ohne Datenklau im Forum, werden von mir aber hand-frei-geschaltet wegen Russenspam!).

Erklärung der Optionen

Es gibt drei Optionen, die die Länge der Matte betreffen:

  • Ganzer Goldfisch: Man bekommt, was drauf steht: eine ganze Matte mit 295mm x 520mm Größe (Breite x Länge), also 4 Segmente zu 295mm Breite und 130mm Länge.
  • Halber Goldfisch: Man bekommt eine in der Länge halbierte Matte Matte mit 295mm x 260mm Größe (Breite x Länge), also 2 Segmente zu 295mm Breite und 130mm Länge.
  • Drittel Goldfisch: Man bekommt einen ca. 10cm breiten Streifen über die gesamte Länge mit 95mm x 520mm Größe (Breite x Länge). Diese Größe sollte man wählen, wenn man das Gummi für das Auswaschsystem 10cm oder die Cleanup-Sluice braucht.

Bemerkungen:

Den Goldfisch gibt es ab sofort auch als Gummi im Einlauf unserer Goldwaschrinnen jeweils als Option. Das Ersetzen von Vorhandenen Gummis ist aber ebenfalls möglich und recht einfach. Auf Wunsch können Sie ihre Rinne einschicken und wir montieren das Gummi fachgerecht. Bitte nehmen Sie hierzu mit uns Kontakt auf.


Anzahl:

  • Artikelnummer: gold-200
  • Gewicht: 0.62kg
  • Hergestellt von: Goldblitz

Bitte wählen Sie:






Bewertungen: 1

Dieser Artikel wurde am Freitag, 19. Dezember 2014 im Shop aufgenommen.

Aus Sicherheitsgründen werden bei jeder Bestellung die IP-Adressen gespeichert.
Ihre IP Adresse lautet: 54.144.16.135
Copyright © 2018 Goldblitz Shop. Powered by Zen Cart
Parse Time: 0.232 - Number of Queries: 187 - Query Time: 0.073184095550537